KONTAKT & SERVICE Fenster einklappen
KONTAKT & SERVICE Fenster einklappen

Beratungshotline

Tel.: 03391/652803

Reisebüro Globus auf facebook
Kreuzfahrtblog
  • Afrika

    Heimat der Big Five!

    Erleben Sie die Weiten Afrikas! Grandiose Tierabenteuer, spannende Wüstensafaris, orientalische Kultur und traumhaft lange Sandstrände - gehen Sie auf Entdeckungsreise.

    Afrika erleben

  • Mittelmeer

    Urlaub für die Seele

    Entspanntes Erleben

    Mediterranes Klima, traumhafte Strände und faszinierende Berge - vom Badespaß, über Tauch- und Schnorchelausflügen bis zu ausgedehnten Wanderungen - Urlaub für Jedermann.

    zu den
    Angeboten

  • Bali

    Insel der Götter

    Immergrüne Vielfalt

    Reisen Sie auf die vielseitige Insel mit ihrer gelungenen Mischung aus einmaliger Kultur, zahlreichen Tempeln, wunderschönen Sandstränden, unberührter Natur und tropischer Vegetation.

    Nach
    Indonesien

  • Rom

    Die Ewige Stadt

    "Dolce Vita"

    Europas grünste Metropole im Herzen Italiens erwartet Sie mit einem Mix aus italienischer Lebensfreude und internationalem Flair. Das Römische Reich spiegelt sich in historischen Bauten und Ausgrabungsstätten wieder.

    zum Angebot

  • Reiseblog

    Wir waren für Sie unterwegs

    Viele Informationen zum jeweiligen Land, Hoteltipps und Ausflugsempfehlungen haben wir für Sie zusammengestellt.

    zum
    BLOG

  • Gruppenreise

    Kommen Sie mit!


    Begleitet vom Reisebüro Globus erkunden Sie die schönsten Seiten der Erde.

    zum
    Angebot

  • Termine

    Da wir wissen das Sie nicht warten möchten, vereinbaren Sie doch einen Termin mit uns.

    Termin
    verein-
    baren

     

     

Kenia

Kenia

Im September 2011 hatte ich die Möglichkeit als Teil einer Gruppe mich in Kenias touristischen Orten umzuschauen.

Mit Air Berlin ging es über Nacht von Berlin nach Mombasa. Die 8,5 Stunden vergingen sehr schnell. Morgens kurz nach 6, zum Sonnenaufgang, landete unsere Maschine in Mombasa.

Die Einreise war durch die Wartezeit bei der Passkontrolle etwas langwierig. Im Flugzeug erhält man von den Stewardessen die Einreiseformulare.  Bei der Einreise wird ein Visum ausgestellt. Kostenpunkt: 50 US-Dollar.  Dann waren auch schon die Koffer da.

Nachdem wir alle unser Gepäck hatten sind wir mit einem kleinen Bus nach Diani Beach gefahren. Haben Sie keine Angst, wenn das Gepäck auf dem Dach verladen wird, es ist gut verstaut. Dabei fährt man durch Mombasa. Da die Stadt auf einer Insel liegt kommt man nicht umhin die Fähre zu benutzen, sie wird täglich von Millionen Menschen benutzt. Bei der Fahrt durch Mombasa können Sie sich bereits mit den Gebräuchen vertraut machen, aber keine Angst, außerhalb von Mombasa ist alles viel schöner.

 

 

Die Strände

Die Strände in Kenia sind Bilderbuchstrände. Ja, glauben Sie mir,der Strand in Diani Beach ist noch schöner als auf den Postkarten und nachdem ich die Strände in Malindi und Bamburi gesehen habe, kann ich unumwunden sagen, dass das der schönste Strand Kenias ist. Mitnehmen sollten Sie sich jedoch Badeschuhe, da es fast  überall Korallen und Seeigel gibt.

Alle Strände sind öffentliche Strände, somit sieht man auch Fischer und ihre Boote. An den Stränden gibt es viele Händler. Anfangs wird man sehr oft angesprochen, doch ein höfliches Nein Danke reicht. Vielleicht möchten Sie aber dort gern ein Souvenir kaufen. Vergleichen Sie die Qualität und handeln Sie!!!

Ausflugsmöglichkeiten

Für mich der wichtigste Ausflug ist natürlich die Safari. Sehen Sie die BIG FIVE (Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard)! Eine Möglichkeit, die ich Ihnen empfehlen kann, ist die Safari im Tsavo Ost Nationalpark, bekannt für seine „roten Elefanten“. Übernachtet haben wir im Satao Camp in komfortablen Zelten, mit den Tieren schlafen gehen und wieder aufwachen. Das Camp liegt unmittelbar an einem Wasserloch, welches durch Menschenhand gespeist wird.  Gegen Mittag waren dort etwa 100 Elefanten und man sitzt nur 200 m entfernt. Dabei kann man natürlich andere Tiere beobachten (Zebras, Gazellen, Paviane und Flusspferde). Vom Turm aus haben Sie den perfekten Überblick. Morgens und abends geht man auf Fotopirsch. Die Guides erklären sehr viel, teilweise nur auf Englisch und achten darauf, sobald der Fotoapparat gezückt ist, anzuhalten. Auch verständigen sich die Guides untereinander, welches Tier, wo gesehen wurde.

Meine Empfehlung: Gehen Sie mehrere Tage auf Safari.

Wir hatten die Möglichkeit mit einem kleinen Flugzeug zum Satao Camp zu fliegen, eine super Möglichkeit die Tiere auch von oben zu sehen. Durch das Flugzeug haben Sie die Möglichkeit mehrere Parks in kurzer Zeit zu besuchen, darunter natürlich die Masai Mara mit ihrer enormen Artenvielfalt. 5 oder 8 Tage dauert solch eine Flugsafari.

Ein weiterer Interessanter Ausflug ist das Hinterland. Einheimische Reiseleiter zeigen Ihnen Land und Leute. Sie werden dabei vielen Kindern begegnen, die Sie nach Süßigkeiten fragen. Wenn Sie möchten können Sie natürlich gern welche geben, jedoch ist es empfehlenswert, Ihren Reiseleiter zu fragen, denn er kennt genau die Bedürfnisse der Menschen. Viele Menschen in den Dörfern haben genug zu essen, aber es fehlt an Kleidung. Wir waren in einem kleinen Dorf nahe Ukunda. Es war sehr interessant etwas über die Menschen zu erfahren. Dabei hatten wir auch die Möglichkeit uns eine Schule anzuschauen. Auf unserem Weg kehrten wir auch beim Buschdoktor ein, der uns viel über die einheimische Medizin erzählte.

Bedenken sollte man: Nicht jeder in den Dörfern möchte fotografiert werden. Fragen Sie bitte vorher!

Die medizinische Versorgung

In Diani Beach hatten wir die Möglichkeit uns eine Privatklinik anzuschauen, dort werden Touristen und Einheimische auf Beste Art und Weise versorgt. Sollten Sie vor Ort gesundheitliche Probleme bekommen wenden Sie sich einfach an Ihre Reiseleitung oder an die Hotelrezeption.

Besuch eines Waisenhauses

Zum Programm gehörte auch der Besuch eines Waisenhauses. Von unserem gesammelten Geld kauften wir vorher Lebensmittel.  Lebensmittel mitnehmen lohnt sich nicht, da man erstens die heimische Wirtschaft unterstützt, indem man vor Ort einkauft und zweitens wird bei den Fluggesellschaften genau auf das Koffergewicht geachtet.

Die Kinder im Zion Waisenhaus werden sehr gut versorgt. Sie haben liebe Betreuer, die sich um sie kümmern. Demnächst ziehen sie, unterstützt von Condor, in ein größeres Haus, da das Alte viel zu klein ist und die Kleinen sich teilweise zu viert ein Bett teilen.

Möchten auch Sie etwas spenden oder mit in den Urlaub genommenes weitergeben, dann fragen Sie Ihre Reiseleitung, diese kennt sich bestens aus und ist ihnen gern behilflich.

Der Ohrwurm

Wer kennt ihn nicht oder hat ihn zumindest schon mal gehört. Wir konnten ihn nach einer Woche auswendig. Überall wird er gesungen.
JAMBO, JAMBO BWANA 
HABATI GANI
MZURI SANA
WAGENI
WAKARIBISHWA
KENYA YETU
HAKUNA MATATA

So nun zum Abschluss die besuchten Hotels.

 

Hotel

Ort

 

Beschreibung

Southern Palm Beach Resort 4*

Diani Beach

HP, AI

Eine wunderschöne Anlage mit einer sehr großen Poolanlage, Die Zimmer sind ansprechend.

Leisure Lodge Resort 4,5 *

Diani Beach

HP, AI

eine teilweise naturbelassene Anlage, mit einfachen Zimmern, Golfplatz

Papillon Lagoon 4*

Diani Beach

AI

sehr schöne Anlage, sehr gut ausgestattete Zimmer

Diani Reef Beach Resort & Spa 5*

Diani Beach

HP, AI

tolle Anlage mit Wellness und Golfmöglichkeiten

Baobab & Kole Kole 4,5 *

Diani Beach

AI

eine sehr empfehlenswerte sehr große Anlage die sowohl ruhesuchenden als auch unterhaltungssuchenden viele Möglichkeiten bietet.

Waterlovers Beach Resort 4,5 *

Diani Beach

FR, HP, AI

Nicht umsonst ist diese kleine, persönliche Anlage eine besondere Adresse im Reisekatalog. Empfehlenswert besonders auch für Wassersportler

The Sands at Nomad 5 *

Diani Beach

Fr, HP, VP

sehr angenehme Anlage mit kleinen Wellness(Massage)-bereich, Am Strand gibt es im Laufbereich wenig Korallen

Pinewood Beach Resort & Spa 4,5 *

Galu Beach

HP, VP, AI

kleine, ruhige Anlage. Viele Sportmöglichkeiten

Kaskazi Beach 3,5 *

Diani Beach

AI

Strand teilweise über Treppen zu erreichen, freundliche Anlage mit Clubanimation, beliebt bei Stammgästen

Leopard Beach Resort 5 *

Diani Beach

HP, VP

Gepflegte, sehr schöne Anlage. Auf einem Korallenfelsen gebaut. Zugang zum Strand über Treppen. Wellnessbereich. Sehr gute Restaurants.

Swahili Beach Resort 5*

Diani Beach

HP, VP

riesige treppenartige Poolanlage, orientalisch angelegter Garten, kleiner aber feiner Strandabschnitt

Salama Beach Resort 4*

Kikambala

FR, HP, VP

exklusiver und individueller Urlaub. Deutsche Besitzer. Tolle Anlage.

Temple Point Resort 4*

Watamu

HP, VP

im afrikanischen Stil gebaute Anlage, mit vielen privaten Bereichen. Von dort kann man mit dem Boot nach Malindi. Genießen sie Wellness am extra Pool.

Lawfords 4*

Malindi

VP

Große, weitläufige Anlage. Naturbelassen. Weiter, wüstenartiger Strand.

Scorpio Villas 4*

Malindi

Fr,HPplus, AI

kleine, verspielte Anlage, bietet 4 Pools, viel italienische Publikum

Sandies Tropical Village 4*

Malindi

AI

großer Garten mit altem Baumbestand. Tolle Anlage. Animation.

Diamonds Dream of Africa 5*

Malindi

AI

exquisites Hotel, Sportmöglichkeiten können vom Nachbarhotel genutzt werden. Großer Spa-und Wellnessbereich direkt am Meer.

Diamonds Malindi Beach 4,5 *

Malindi

AI

arabisch angehauchte Anlage. Möbel etwas abgenutzt.

Sandies Coconut Village 3,5 *

Malindi

AI

gepflegte, kleine Anlage.

Satao Camp

Tsavo Ost NP

laut Programm

tolle Anlage direkt am Wasserloch zum beobachten vieler Tiere, wie Elefanten, Zebras usw., toller Service

Travellers Beach 3,5*

Bamburi Beach

HP, AI

Stadthotel, Unterbringung bei AI im Clubbereich.

Severin Sea Lodge 3,5 *

Bamburi Beach

HP

Super Anlage im afrikanischen Baustil mit vielen Möglichkeiten. Zimmer werden zurzeit renoviert.

Bamburi Beach 3,5 *

Bamburi Beach

AI

sehr viele Stammgäste

Kenya Bay Beach 3*

Bamburi Beach

HP, AI

beliebt bei Stammgästen

Serena Beach Hotel&Spa 4,5 *

Bamburi Beach

HP, VP

gepflegte, ruhige, Anlage gehobener Klasse. Angenehmer Spa-Bereich

Bahari Beach Club 4*

Nyali Beach

AI

Sehr beliebtes Hotel unter deutscher Leitung mit vielen persönlichen Details und sehr guten Service. Zählt zu den 100 beliebtesten Hotels bei ITS weltweit. (Meine Persönliche Meinung: das ist mehr als gerechtfertigt.)

 

Haben Sie Fragen und Interesse an einem Urlaub in Kenia, ich berate Sie gern und buche für Sie Ihren Traumurlaub.

Anja Strecker